Tierwohl und eine artgerechte Haltung

Zufriedene und glückliche Tiere sind für unsere Produzenten das höchste Anliegen

Mutterkuhhaltung in der Herde

Unsere Tiere werden auf natürliche Weise in der Herde gehalten und verbringen ihr ganzes Leben auf der Weide.

Im Frühjahr werden unsere Kälber auf den Weiden geboren und bleiben nach der Geburt bei ihrer Mutter, welche sie mit Muttermilch aufzieht. Diese Haltung stärkt ihre Vitalität und sie können genügend Kräfte für die Winterzeit sammeln.

Eine Ernährung nur aus kräuterreichem Weidegras

Unsere Tiere ernähren sich ausschließlich von Gräsern,  Kräutern und Gehölzen welche sie auf der Weide in Naturschutzgebieten vorfinden. Im Winter wird ihr Futter mit Heu ergänzt.

Unser Label untersagt weitere Zufütterung sowie jeglichen Einsatz von genetisch veränderten Pflanzen oder Futtermitteln.

Das ganze Jahr auf der Weide

Unsere Tiere können sich das ganze Jahr auf der Weide austoben, auch im Winter, und haben sehr viel Platz. Auf 10 Hektar leben maximal 8 Tiere, also eine sehr geringe Dichte.

Als Rückzugsort stehen den Tieren Unterstände zur Verfügung. Lesen Sie mehr über die Rinderrassen unseres Labels, welche an die Ganzjahresbeweidung angepasst sind.

Rinderrassen